You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.
Allgemein

Jahreshauptversammlung des SC Alemannia Straß

Teile diesen Beitrag

30 Mitgliedern folgten der Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, die mit dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder begann. Danach standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung. Der 1. Vorsitzende, Volker R. Beißel gratulierte und übergab Präsente. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Andreas und Rolf Schlechtriemen, Rüdiger Leesten, Werner Müller und Thomas Hensch geehrt. Freddy Hellwig, Theodor Harf und Rainer Lossner sind dem Verein bereits 40 Jahren treu verbunden und für 60 Jahre Vereinstreue konnte Heiner Wolff ausgezeichnet werden. Mit der Silbernen Verdienstnadel des Fußballverband Mittelrhein erhielt Peter Heidbüchel für langjährige Vorstandsarbeit eine besondere Ehrung. In seinem Rechenschaftsbericht fasste Volker R. Beißel die Ereignisse des vergangenen Geschäftsjahres zusammen und beleuchtete die sportlichen Aktivitäten während der Pandemie des Vereines. Die Anzahl der Mitglieder beträgt aktuell 304, die in den 3 Seniorenmannschaften oder in verschiedenen Breitensportgruppen aktiv sind oder in sonstiger Art und Weise den Verein unterstützen. Nach dem Kassenbericht sowie dem Bericht der Kassenprüfer folgte der Bericht der Sport- und Schützenheim GbR und die Entlastung des Vorstandes. Mit den Berichten der 3 Seniorenmannschaften und der Breitensportabteilung endete der Berichtsteil der Tagesordnung. Es folgte die einstimmige Entlastung. Die Vorstellung der laufenden bzw. der geplanten Projekte der Alemannia, wie z.B. ein Pachtvertrag über die Sportplatzanlage, ein neues Fanartikelpaket, Datenschutzordnung, Beregnungsanlage, Ballfangzaun, Anbau eines Balkons, Ausbau des Biergartens, Saisoneröffnung und Oktoberfest regten zur Diskussion an.


Related Files